Früh nach Hause gehen is the New Black

TRU1447209

Als wir 16 Jahre alt waren, mussten wir um spätestens 21 Uhr zu Hause sein.

Wir trafen uns am Schottentor um 17 Uhr und fuhren dann in großen Gruppen zu den angesagten Partys, die meist irgendwo in Döbling oder Hietzing stattfanden. Innerhalb kürzester Zeit hatten wir das volle Programm abgedeckt:

Ribiselwein oder Baileys trinken, Muratti-Zigaretten rauchen, die wir heimlich am letzten Italien-Trip kauften, den süßesten Jungen dazu bringen, uns zu küssen und den Lipgloss deiner besten Freundin am WC zu testen.

Und dann auf der heimlich von Mama ausgeborgten Cartier-Uhr feststellen, dass es schon „voll“ spät ist.

Sich mit der U-Bahn heimhetzen, damit man ja keine Ausgangssperre fürs nächste Wochenende bekommt.

Der schnell eingeworfene Bazooka-Kaugummi machte die Fahne weg, und einer der geschiedenen Elternteile, bei dem man gerade das Wochenende verbrachte, ist mächtig stolz auf seine pünktliche Tochter.

Man legte sich ohne Zähneputzen ins Bett, um den Geschmack des „ur-coolen“ Abends so lange wie möglich zu inhalieren.

Heute verhält es sich ähnlich.

Wir dürfen zwar so lange ausgehen, wie wir wollen, weil wir schon große Mädchen sind und eine eigene Wohnung haben, entdecken aber den neuen Luxus des frühen Heimwärtsganges.

Wir treffen uns um 17.30 Uhr in einer Bar auf ein Glas Champagner, aus dem ungeschaut vier werden. Wir rauchen Marlboro Soft Pack aus dem Dutyfree und bewundern unseren makellosen Teint am WC mit der besten Freundin.

Wir ziehen weiter zu einer Vernissage und nach sieben Gläsern Brut setzen wir uns ins Taxi und sind stolz darauf, dass wir um 22 Uhr schon zu Hause sind.

TRU1097722

Dort putzen wir uns sorgfältig die Zähne, da wir uns bei jedem Blick in den Spiegel an die letzte Zahnarztrechnung erinnern, und schminken uns achtsam ab, um so lange wie möglich faltenlos zu bleiben.

Das Einzige, was sich in all den Jahren nicht verändert hat und sich hoffentlich auch niemals verändern wird, ist der süße Geschmack des Kusses des süßesten Jungen…

Fotos: Trunk Archive

31. März 2016  / 11:21 Uhr  / by New York Girl  / 0 Kommentare  / Labels New York Girl

Kommentar schreiben

Du musst Eingeloggt werden um kommentieren zu können.

Jetzt Isa Trends Abonnieren?

Bitte E-Mail Adresse eingeben.

>>Abonnieren

MAGAZIN COVERS