Hysterie um Johnny Depp, Kristen Stewart, Dakota Johnson beim Filmfestival in Venedig plus die schönsten Looks

Gut getimet, Mr. Depp! Grade jetzt, da seine brandneue Dior-Kampagne medial so richtig losstartet, zeigt sich Johnny auch beim Filmfestival in Venedig von seiner fotogensten Seite. Und stellt Eddie Redmayne, Kristen Stewart, Dakota Johnson und die übrigen Schauspielstars dort ziemlich in den Schatten.

Dabei mussten sogar Kristen Stewarts heftigste Kritiker zugeben, dass sie derzeit fantastisch aussieht. Hier mit supertrendy dunklen Herbstlippen und neuer Windstoßfrisur…


… in Metallicspitze von Chanel.


Und Hiiiiiiigh Heels.

Ein von alyssa (@kstewvi) gepostetes Foto am


Autsch, nix wie raus aus den Schuhen!


Metallicschimmer, hautschmeichelnde Weiß- und Grautöne und kühle Schultern – drei Trends vom Venedig-Red-Carpet. Von links: Diane Kruger in Prada, Elisa Sednaoui in Armani Privé und Paz Vega in Ralph & Russo Couture.


Kreeeeiiiisch, erster Auftritt von Johnny Depp und Amber Heard (in Alexander McQueen). Hier geht’s übrigens um Ambers neuen Film „The Danish Girl“, dessen Trailer wir ganz super finden und für den wir Eddie Redmayne schon jetzt den Oscar für besten Hauptdarsteller wünschen.


Und ruckizucki erster Outfitwechsel fürs Bootfahren am Lido. Amber im schwarzen Slipdress von Stella McCartney, Johnny im dunkelblauen Smoking von Dior Homme (what else).

Ein von @paparazzigrm gepostetes Foto am


Wow! Dakota Johnson präsentiert den Herbsttrend „Schlicht & einfach“. Auch Haare und Make-up halten sich zurück. #lessismore


Der Goldene Löwe wird zwar erste Ende der Woche vergeben, die Preisträger für „Besten Kuss“ stehen aber schon jetzt fest.


Ein von @johnnydepp_loveyou gepostetes Video am


Während Amber und Johnny sich abbusserln, hat sich Dakota schon mal umgezogen und präsentiert sich pretty in Pink im nächsten Herbsttrend: Prada-Pastell.


Ein Beweis dafür, dass Modetrends im Radl wiederkommen: War da nicht auch mal Gwyneth Paltrow in blassem Prada-Pink in Venedig? Genau. 2011. Noch gar nicht sooo lang her.

Noch mehr erinnert’s mich allerdings an Gwynnie bei den Oscars 1999 (ja, das ist jetzt doch schon ein Zeiterl her, aber manche Looks graben eben sich auf immer und ewig ins Fashiongedächtnis).

Ja, so muss Make-up. Rosigfrischer Teint, ein Hauch Mascara und Crimson Lips.


Those lips!


Zurück zu Amber, die es offenbar floral liebt und für Venedig neben der oben gezeigten Alexander-McQueen-Red-Carpet-Robe auch Geblümtes vom australischen Label Zimmermann eingepackt hat.

Auch Laura Bailey hat ein ganzes Bouquet mitgebracht, direkt vom Valentino-Couturelaufsteg und sicher wahnsinnig kostbar.

Ein von @razza_mertazza gepostetes Foto am


Blümchen, nix für Kristen, die die Fotografen lieber mit Shorts (!) und einem breiten Grinser (!!) verwirrt.

Hmmmm, Boss oder Prada? Instagram votiert für Diane Kruger Boss-Look (links). Und Instagram hat immer recht. Oder nicht? Hahahahaha.


Nochmal das Boss-Kleid als entzückende Illu.


And now to something completely different. Es gibt Menschen, die sind in Venedig und haben mit dem Filmfestival gar nix am Hut, sondern schauen lieber in Harry’s Bar vorbei, auf ein Stück vom legendären „Pan di Spagnia Sponge Cake“. Würden wir auch machen, wenn wir jetzt grad dort wären. Yummie!


Die Paparazzi hört man vermutlich auch bis Harry’s Bar schreien. JOOOOOOOHNYYYYYYYY!


Eddie Redmayne ist der Johnny-Hype wurscht, der busserlt lieber die Hand seiner Frau. Ooooohhhh.


Mr. und Mrs. Redmayne. Ein Film für sich. #soromantischithurts


Huhuuu, ihr Turteltäubchen, it’s Johnny!! Wohin man schaut…


… hier isser schon wieder. Mit ordentlich Guyliner. #thanksbutnothanks


Johnny is watching you.


Er ist ü-ber-all. Auch am Cover der italienischen Vanity Fair.


Hier zum Glück wieder mit weniger Eyeliner als Amber.


Ahja, die blaue Brille haben wir eh schon vermisst. NOT.


Inzwischen hat sich Dakota nochmal umgezogen und erstmals so richtig danebengegriffen. Selbst eine Superstarstylistin wie Kate Young ist offenbar nicht unfehlbar. Dieses Marc-Jacobs-Kleid kann leider gar nix.

Ein von Kate Young (@kystyle) gepostetes Foto am


Uff, alles wieder gut, sehr schöne Rodarte-Blümeleien! (Wo ist eigentlich Johnny Depp? Schon fünf Minuten nicht mehr gesehen. Wir machen uns mal auf die Suche.)

Fotos: @serestew Instagram, @fashion_style_celebrity Instagram, @kstewvi Instagram, @voguestewart Instagram, @whoworewot Instagram, @fashionstargate Instagram, @chinellatophoto Instagram, @bdmoda Instagram, @johnnydepp_loveyou Instagram, @dakota_johnson_fan Instagram, Ian Gavan/Getty Images, Jeffrey Mayer/Wire Image, @razza_mertazza Instagram, Stefania D’Alessandro/Wire Image, @fashiontv Instagram, @mariacailu Instagram, @liammayclem Instagram, @blogdepplovers Instagram, @myfavesfromthewest Instagram, @appreciatingmrredmayne Instagram, @jdepp.official Instagram, @loryjdeppgirl Instagram, @sofiapetraroia Instagram, @_a_riann_a_ Instagram, @johnnydepp.persia Instagram, @deppjournal Instagram, @kystyle Instagram, @glamourfashionista_ Instagram

07. September 2015  / 12:09 Uhr  / by Isabella  / 1 Kommentar  / Labels New&Trendy

1 Kommentar

  1. Klar wirft Johnny Schatten – der ist derzeit so fett, dass sein Schatten eben wirklich alle erfasst😆
    Sein guyliner hat aber wirklich idiotisch ausgesehen. Besonders als er zu schwitzen begann, und sich die Farbe verschmiert hat


Kommentar schreiben

Du musst Eingeloggt werden um kommentieren zu können.

Jetzt Isa Trends Abonnieren?

Bitte E-Mail Adresse eingeben.

>>Abonnieren

MAGAZIN COVERS