Kate Moss hat neuen Job, entwirft jetzt Schmuck

Schmuck ist meine Droge„, meint Kate the Great. Und weil sie an keinem Schmuckladen vorbeigehen kann, ohne sich was auszusuchen, hat sie jetzt gleich selbst eine Kollektion entworfen.


Die hochkarätigen Schmuckstücke – Ringe mit großen Steinen, Amulettanhänger, Ohrringe, Gürtelschnallen – entstanden in Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Designer Ara Vartanian. Und sollen ihre Träger, sagt Vartanian im Interview mit der Vogue, nicht nur schmücken, sondern sie auch schützen, ihnen ungeahnte Kräfte und Energien verleihen.

Interessant, ist Kate da in letzter Zeit vielleicht ein bissl ins Esoterische abgeschweift? Eine von Vartanians Amulettketten hat sie jedenfalls, während die beiden an der Kollektion arbeiteten, selbst getragen, mit Diamanten auf der Vorder- und Amethysten auf der Rückseite, die in Berührung mit der Haut schützende Wirkung entfalten sollen.

Eins würd mich jetzt auch noch interessieren? Warum posiert Kate hier fast nackt? Damit ja nix von ihrer Schmuckkollektion ablenkt? Hmmmmm 😉 .

Fotos: @ara_vartanian Instagram, @britishvogue Instagram

16. Mai 2017  / 12:10 Uhr  / by Isabella  / 0 Kommentare  / Labels New&Trendy

Kommentar schreiben

Du musst Eingeloggt werden um kommentieren zu können.

Jetzt Isa Trends Abonnieren?

Bitte E-Mail Adresse eingeben.

>>Abonnieren

MAGAZIN COVERS