Highheels und Rock für den Mann – Designer Thom Browne meint das ernst

Irgendwie hat sich die Männermode im Lauf der Zeit schon ein bissl geändert. Untenrum zumindest.


US-Designer Thom Browne zum Beispiel versucht’s wieder mal mit dem Rock für den Mann. Eine Mission, mit der in der Vergangenheit auch schon Jean Paul Gaultier des öfteren an seine Grenzen gestoßen ist.

Browne steckt seine Models in knöchellange Gouvernantenröcke und kombiniert dazu Highheels.


Close-up auf den Schuh. Klassischer Thom-Browne-Brogue, diesmal allerdings mit 5-cm-Absatz.

Ein Beitrag geteilt von yuusuke (@guramaratsu) am


Sehr chic auch zum Faltenrock.


Und mit Sportsocke. (Da hat’s dem Instafilmer auch gleich vor Schreck die Abspielrichtung des Videos umgedreht.)


Perfektes Tailoring. Kann man ja formal echt nix sagen. Und die Instaszene hat alles brav gefilmt und gesharet und kommentiert. Wär mit einer herkömmlichen Männerkollektion wahrscheinlich nicht so gut gelaufen. Insofern, well done, Mr. Browne.


Und zum Finale: Braut und Bräutigam in einem.


Hat was, besonders für Narzissten…


… die können sich dann gleich selbst heiraten 😉 .

Fotos/Videos: @isaklausnitzer Instagram, @esquiremy Instagram, @guramaratsu Instagram, @fashiontomax Instagram, @popkampol Instagram, @thombrowneny Instagram, @concertyy Instagram, @hyejoo_w Instagram, @gqthailand Instagram

27. Juni 2017  / 12:34 Uhr  / by Isabella  / 0 Kommentare  / Labels New&Trendy, Men's World

Kommentar schreiben

Du musst Eingeloggt werden um kommentieren zu können.

Jetzt Isa Trends Abonnieren?

Bitte E-Mail Adresse eingeben.

>>Abonnieren

MAGAZIN COVERS