Hedi Slimane ist neuer Chefdesigner bei Céline

Ein Beitrag geteilt von WWD (@wwd) am

Aufregende Neuigkeiten aus dem Haus Céline: Hedi Slimane übernimmt als Nachfolger der wunderbaren und sehr erfolgreichen Phoebe Philo. Das wird spannend. Ob Normalgrößen-Frauen dann noch Céline tragen können? 🤔 Slimane ist berüchtigt für seine XXS-Schnitte und superschmalen Silhouetten.

Schließlich ist es Slimane zu verdanken, dass Skinny Jeans heute als ewige Fashionlieblinge in allen Kleiderkästen hängen. Als Chefdesigner bei Dior Homme machte er die engen Röhren damals zur Jahrtausendwende zur Uniform der internationalen Stylesetter, gern auch kombiniert mit schwarzer Dior-Bikerlederjacke, die mittlerweile ebenfalls zu Slimanes Designklassikern zählt.

Seit seinem Weggang von Saint Laurent im Jahr 2016 hatte er sich hauptsächlich mit seiner zweiten großen Leidenschaft, der Fotografie, beschäftigt. Umso erfreulicher, dass Slimane jetzt von seinem früheren Arbeitgeber, dem LVHM-Luxuskonzern, zu dem neben Louis Vuitton und Dior auch Céline gehört, wieder in die Welt der Mode zurückgeholt wurde.

Den neuen Job tritt Slimane am 1. Februar an, seine ersten Céline-Kollektionen für Frauen und – erstmals – auch für Männer zeigt er im September bei der Paris Fashion Week.

Fotos: @wwd Instagram, @isaklausnitzer Instagram

22. Januar 2018  / 11:46 Uhr  / by Isabella  / 0 Kommentare  / Labels New&Trendy

Kommentar schreiben

Du musst Eingeloggt werden um kommentieren zu können.

Jetzt Isa Trends Abonnieren?

Bitte E-Mail Adresse eingeben.

>>Abonnieren

MAGAZIN COVERS