London Fashion Week: Christopher Bailey nimmt Abschied von Burberry

Allerletzte Show von Christopher Bailey für Burberry bei der aktuellen Londoner Fashionweek. Damit ist es nun so weit: Der langjährige Burberry-Chefdesigner nimmt endgültig Abschied vom Brit-Kultlabel. (Dass Bailey weggehen würde, war schon von ein paar Monaten bekannt gegeben worden.)

„Loved it!“ Kate Moss zeigte sich extrem begeistert und wahrscheinlich auch ein bissl gerührt, war sie selbst über die Jahre doch auch mehrmals der Star Aufsehen erregender Burberry-Werbekampagnen.

Selbst die Queen präsentierte sich zur Feier des Tages von Kopf bis Fuß in Burberry. (Scherz natürlich, aber hätte ja auch wirklich gut sein können. Brit-Ikonen unter sich.)

Ein Beitrag geteilt von REILLY (@hey_reilly) am

BFFFs. Best Fashion Friends Forever. Kate the Great und Naomi Campbell nach dem umjubelten Runwayfinale auf dem Weg zur Afterhowparty.

Eröffnet wurde Baileys Abschiedsshow übrigens von meinem aktuellen Lieblingsmodel Adwoa Aboah (demnächst mehr über sie auf meinen Seiten in der freizeit)…

Ein Beitrag geteilt von WWD (@wwd) am


… als allerallerletzter Laufsteggast führte Cara Delevingne dann die Ehrenrunde der Models für Mr. Bailey an. Seit 2016 übrigens die erste Fashionshow, bei der sie wieder als Model dabei war.

Standesgemäß in einem sehr royalen Cape in den Pride-Regenbogenfarben, die sich durch Baileys gesamte Abschlusskollektion zogen.

Bye-bye, Burberry! Abschied nach 17 Jahren. Schon sehr gespannt, wer seine Nachfolge antreten wird.

Ein Beitrag geteilt von WWD (@wwd) am

Fotos/Videos: @financialtimesfashion Instagram, @hey_reilly Instagram, @katemossphoto Instagram, @wwd Instagram, @edward_enninful Instagram, @teenvogue Instagram

19. Februar 2018  / 15:55 Uhr  / by Isabella  / 0 Kommentare  / Labels New&Trendy

Kommentar schreiben

Du musst Eingeloggt werden um kommentieren zu können.

Jetzt Isa Trends Abonnieren?

Bitte E-Mail Adresse eingeben.

>>Abonnieren

MAGAZIN COVERS