Chanel sur la plage: Karl Lagerfeld ließ für die Chanel-Show einen ganzen Strand bauen

Life is a beach. Und was für einer! Immer wenn man glaubt, es geht nicht mehr spektakulärer, setzt Karl Lagerfeld beim Setdesign für die Chanel-Show noch eins drauf. Unfassbare „reale“ Szenografie. Lagerfeld übertrifft sich immer wieder aufs Neue!

Möcht gar nicht wissen, was es gekostet hat, diesen Traumstrand ins Pariser Grand Palais zu bauen! Sandstrand, Meereswellen, Baywatch-Häuschen, alles da. Und als Strandgarderobe die brandneue Chanel-SS19-Kollektion. Großartig!

Für sein #ChanelByTheSea ließ sich Lagerfeld übrigens von seinen Kindheitsurlauben auf Sylt inspirieren, seine Familie hatte dort ein Ferienhaus, der kleine Karl verbrachte Sommer für Sommer auf der Insel mit den scheinbar endlosen Sandstränden.

Klarer Vorteil für die JournalistenkollegInnen, die mit Wedges oder Sneakers zur Show gekommen waren 😉 .

Soundtrack der Chanel-Show: die großartige französische Pop-Avantgardegruppe Les Rita Mitsouko mit „Marcia Baila“, ca 1984. Ich kann mich noch seeeehr genau an das legendäre Konzert von les Les Rita Mitsouko im U4 erinnern. War das eine Nacht!

Fotos/Videos: @carolinedemaigret Instagram, @elaine_wong1124 Instagram, @bunte_magazin Instagram, @dmhluxury Instagram, @mariondupuismad Intagram, @isaklausnitzer Instagram

03. Oktober 2018  / 12:47 Uhr  / by Isabella  / 0 Kommentare  / Labels New&Trendy

Kommentar schreiben

Du musst Eingeloggt werden um kommentieren zu können.

Jetzt Isa Trends Abonnieren?

Bitte E-Mail Adresse eingeben.

>>Abonnieren

MAGAZIN COVERS