Gucci und der Summer of Love: die neue „Mémoire d’une odeur“-Kampagne

Hab ich’s ja vermutet, Guccis Alessandro Michele is a hippie at heart und die Kampagne für seinen neuen Gucci-Duft „Mémoire d’une odeur“ eine Hommage an die Flowerpowerära.

Blumenwiese, Lagerfeuer, wehende Kleider, ein malerisches Schloss als Backdrop, Tänze wie aus „The Wickerman“, gruslige Tiermasken und zwischendrin Alessandros aktuelles Lieblingstestimonial Harry Styles, dessen Eltern sich damals im Summer of Love wahrscheinlich noch nicht einmal gekannt haben.

Überraschend? Nicht wirklich. Schließlich ist diesen Sommer vieles ein bissl hippiedippie, weil 50 Jahre Woodstock.

Das Jubiläumsfestival im gleichnamigen US-Hippiepilgerort ist letztendlich ja nicht zustandegekommen, dafür haben wir jetzt jede Menge Batikshirts, Muschelketten, ausgewaschene Jeans und Birkenstocks (die trag ich selber übrigens seit Jahren, ganz ohne Hippierevival).

Und ich zähl schon die Tage, bis „Once Upon A Time in Hollywood“ endlich in die Kinos kommt. Der neue Tarantino, mit Leo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie als Sharon Tate und sicher wieder extrem coolem Soundtrack, darauf ist bei Tarantino Verlass.

Der Song im Gucci-Clip ist übrigens „In Every Dream Home a Heartache“ aus Roxy Musics psychedelischster Phase. So passend!

Video: @harris_reed Instagram

02. August 2019  / 12:30 Uhr  / by Isabella  / 0 Kommentare  / Labels New&Trendy

Kommentar schreiben

Du musst Eingeloggt werden um kommentieren zu können.

Jetzt Isa Trends Abonnieren?

Bitte E-Mail Adresse eingeben.

>>Abonnieren

MAGAZIN COVERS