Isa in Hongkong: Brillentipp, Marktimpressionen von Stanley bis Nightmarket und ein paar lustige Lokale

Der Hongkong Trip geht – leider – langsam zu Ende. Hier noch ein paar Impressionen abseits der großen, glamourösen Shopping Malls:

Zuerst mal ein Spezialtipp: Wenn Sie optische Brillen brauchen, hier ist der Platz dafür. Ich hab mir ein ganzes Set „progressive glasses“ (Gleitsichtgläser) machen lassen. Hat kaum was gekostet und waren in einem Tag fertig. Alice in der Mongkok Road 7-9, Tel. 23982088. Liefert auch in die Hotels (www.newfei.com.hk).

Goldfischmarkt: Eine ganze Straße mit den buntesten und zum Teil auch teuersten Zierfischen der Welt. Egal ob wertvoller Koi oder Goldfisch im Plastiksackerl, hier finden Sie alles! Am Goldfischmarkt hab ich auch ein kleines Mango-Fastfood entdeckt. Alles rund um Mango, vor allem natürlich Drinks und süße Sachen wie z.B. Mango-Mochis.


Goldfisch to go


Kois für 180 € am Goldfischmarkt


Herrliche Mango-Köstlichkeiten


Mango-Cocktails: Traummischung Kokos, Mango und Aloe Vera

Jade-Market / Ladies Market / Night Market: Rund um die Temple Street gibt es jede Menge Märkte. Am Jademarkt wurde mir Alice mit ihrem kleinen, aber feinen Stand von Hongkonger Freunden empfohlen.


Alice und ihr kleiner Stand am Jade-Markt

Besonderes Erlebnis ist der Nachtmarkt. Hier findet man nicht nur die üblichen Marktangebote, sondern kann in den kleinen Openair-Restaurants wie z.B. „Temple Spicy Crab“ sehr gut chinesische Spezialitäten und vor allem Krabben, Shrimps und sonstiges Seafood essen – dazu lokales chinesisches Bier – herrlich!


Später Bummel am Nightmarket in Kowloon


Spicy Crabs im Straßenrestaurant am Nachtmarkt

Stanley Market: Wie die meisten großen Märkte ziemlich touristisch, aber bei der obligaten Tour Aberdeen (Sampan-Rundfahrt) – Repulse Bay – Stanley trotzdem ein Muss. Wenn Sie in Stanley sind und nicht unbedingt in der ersten Reihe mit allen anderen Touristen essen wollen, dann gehen Sie ins etwas versteckt gelegene Shu Zhai (Stanley High Street)  – herrliches Dim Sum und andere chinesische Spezialitäten zu sehr vernünftigen Preisen! Und als Abschluss einen Mangopudding in Fischform!


Der Mangopudding im Shu Zhai in Stanley

Für den Abschlussabend buchen Sie eines der vielen Lokale mit Blick auf Victoria Harbour und die erleuchtete Skyline von Hongkong Island. Ich war im „Hutong“ (One Peking Road). Atemberaubender Blick, Essen sehr gut und sehr spicy.


Der Blick aus dem Restaurant Hutong


Kitschig-schön: Das Peninsula bei Nacht

Mein Lieblingsplatz bleiben aber die Lobby und die Club Lounge des Intercontinental, da hat man Victoria Harbour mit den erleuchteten Dschunken, den pittoresken Star-Ferry-Booten und der Hongkong-Skyline wirklich auf Tuchfühlung. Mein Abschiedscocktail mit Carol: Empire Dragon!

 

02. November 2011  / 12:02 Uhr  / by Isabella  / 0 Kommentare  / Labels Uncategorized, Best Places

Kommentar schreiben

Du musst Eingeloggt werden um kommentieren zu können.

Jetzt Isa Trends Abonnieren?

Bitte E-Mail Adresse eingeben.

>>Abonnieren

MAGAZIN COVERS