Long live fashion! H&M sammelt Altkleidung

Super Initiative von H&M: Ab sofort sind diese Sammelcontainer in allen H&M-Stores in Österreich aufgestellt, abgeben darf man pro Person und Tag 2 Einkaufssackerln mit alten Kleidungsstücken – aus der Mode gekommenen, ungeliebten, fehlgekauften, sogar zerrissenen –, und die müssen nicht mal bei H&M gekauft worden sein.

„Diese Initiative ist vor allem ein Umweltprojekt. Auf kurze Sicht haben wir das klare Ziel, Müll zu vermeiden und zu verhindern, dass Textilien auf Müllhalden landen. Nachhaltig möchten wir eine Lösung finden, die es ermöglicht sämtliche Textilfasern zu recyceln und für die Wiederverwendung aufzubereiten“, sagt Karl-Johan Persson, CEO H&M.

Gesammelt wird aber nicht nur zugunsten der Umwelt, sondern auch für den guten Zweck: Pro Kilogramm Altkleidung werden 2 Cent an lokale soziale Organisationen gespendet, in Österreich ist es die St. Anna Kinderkrebsforschung.

Spendenstand (Stichtag 29.5.2013):


Ständig aktualisiert auf http://www.hm.charitystar.com/en/home/

05. Juni 2013  / 13:25 Uhr  / by Isabella  / 0 Kommentare  / Labels Uncategorized

Kommentar schreiben

Du musst Eingeloggt werden um kommentieren zu können.

Jetzt Isa Trends Abonnieren?

Bitte E-Mail Adresse eingeben.

>>Abonnieren

MAGAZIN COVERS