Conchita und ich

Vor ein paar Monaten hat sich niemand für Conchita Wurst ein Bein ausgerissen. Sie war manchmal dabei, lächelte am Rand großer Veranstaltungen und drängte sich nie in den Vordergrund. Als ich sie am Zuckerbäckerball im Jänner um ein Foto bat, da das Kind ein Riesenfan ist, war sie hocherfreut und bedankte sich hundert Mal. Es war fast schon rührend.

Jetzt, da Conchita als Songcontestsiegerin ihre Weltkarriere startet, freue ich mich natürlich umso mehr, dass ich ein Foto mit der Superwurst habe. Und das Kind platzt vor Stolz.

12. Mai 2014  / 13:08 Uhr  / by Christiane Tauzher  / 0 Kommentare  / Labels Uncategorized, Christiane Tauzher

Kommentar schreiben

Du musst Eingeloggt werden um kommentieren zu können.

Jetzt Isa Trends Abonnieren?

Bitte E-Mail Adresse eingeben.

>>Abonnieren

MAGAZIN COVERS