Isa beim First Ladies Luncheon und am Life Ball 2015

Puuuhhh, der Life-Ball-Samstag hat’s in sich gehabt. Zwischen First Ladies Luncheon und AIDS Solidarity Gala mit anschließender Life-Ball-Eröffnung ganz schön stressig in Sachen Friseur, Make-up und diverse Verkleidungen. Apropos Verkleidungen: Gott sei Dank hatte ich noch meine goldene Irina-Vitjaz-Robe vom letzten Philharmonikerball im Kasten.

Alles in allem ein rauschendes Fest, das schlussendlich um 2 Uhr früh beim Würstelstand endete.

Impressionen im Zeitraffer. Charlize Theron ist wahrscheinlich die schönste Frau, die ich in natura je gesehen habe („They don’t grow them like that in Europe.“ O-Ton einer englischen Ladies-Luncheon-Gästin am Nebentisch). Und so unsympathisch, wie Elisabeth Sereda immer sagt, find ich sie gar nicht.

Gery Keszler hat wieder mal sehr viel weinen müssen (ich war schon bei so vielen Life Bällen, und Gery hat noch jedes Mal geweint), und das von allen so viel besprochene Outing hat mich jetzt auch nicht wahnsinnig überrascht. Dachte, das wäre schon längst bekannt, und außerdem ein Beweis, wie super die Behandlungen jetzt schon sind. Gott sei Dank.

Durfte bei der Charity-Gala Roseanne Barr kennen lernen, die jetzt hellblond ist statt dunkelhaarig und überhaupt ganz anders aussieht als vor Jahren im TV. Die US-Comedienne führte großartig durch die Auktion, trotz Witz und Charme konnte sie den anwesenden Spendierhosen nicht das Ellen von Unwerths Klimt-Interpretation „Conchita als Adele Bloch“ einreden. Das wollte niemand. Weder um 50.000 Erstruf, noch um 45.000, und dann ließ Keszler es einziehen 🙂 . Dafür ersteigerte Nadja Swarovski Conchitas Klimt-Kleid um 20.000 Euro, und auch sonst kam einiges unter den Hammer. Gery war nicht zufrieden, aber so ist das halt in Wirtschaftskrisenzeiten.

Mein persönlicher Höhepunkt war Mary J. Bliges Auftritt. Schade, dass es bei nur einem Song blieb…

Mit Girlfriends Elisabeth Noever und Eva Schlegel beim First Ladies Luncheon im Belvedere. Um uns herum viele andere First Ladies und Charlize Theron. Irgendwo.

IMG_1429

Da ist sie!!! Und in natura noch viel viel schöner als auf Pics, im Kino oder in der Werbung. Wenn ich so überlege, eigentlich die schönste Frau, die ich je gesehen habe.

FullSizeRender-1

FullSizeRender

IMG_1447

Aus Mailand: Franca Sozzani.

FullSizeRender-2

Aus New York: Linda Fargo von Bergdorf Goodman hat den goldenen Dresscode von früh bis spät perfekt durchgezogen. Möcht net wissen, wie groß ihr Gepäck war.

FullSizeRender-3


Danke, Tiffany, für die schönen Tischdekos (Tiffanytürkis zählt zu meinen Lieblingsfarben).
Und Andi Lackner für das ganze Setting.

IMG_1451

FullSizeRender-5

FullSizeRender-4

IMG_1452

Having fun with my girlfriends bei der AIDS Solidarity Gala. Elisabeth Sereda kam direkt aus Cannes (in welchen Koffer passte wohl ihr Kleid?), Francesca von Habsburg zeigte ihr Bein.

IMG_1472

Prachtvolle Deko von Andreas Bamesberger (Zweigstelle).

FullSizeRender-6

IMG_1474

Meeting the one and only Ms. Roseanne Barr.

IMG_1484

Man kann’s ja nicht oft genug wiederholen: Frau Sereda hat sich irgendwie nicht an den Colour-Dresscode gehalten. Das wurde den ganzen Abend immer und immer wieder besprochen 🙂 .

IMG_1488

Der Abend endete, wie solche Abend oftmals enden, erschöpft, mit schmerzenden Füßen und sehr hungrig beim Würstelstand.

IMG_1491

FullSizeRender-7

Mein absolutes Highlight: Mary J. Blige.

Fotos: Isa Trends, @bjornwallander Instagram, @maryjanes4mjb Instagram

18. Mai 2015  / 13:22 Uhr  / by Isabella  / 3 Kommentare  / Labels Uncategorized

3 Kommentare

  1. Ach ja, und noch was zum Thema, ihr Dress code-Kritiker:-)
    „TETRIS HAT UNS GELEHRT, DASS WIR IRGENDWANN VERSCHWINDEN, WENN WIR VERSUCHEN, IRGENDWO REINZUPASSEN“

  2. Haha, hab das erst jetzt gesehen – halte mich prinzipiell nicht an dress codes (habe mich in den letzten Lifeball-Jahren ja auch nicht als Erde, Luft, Wasser oder Feuer verkleidet;-), aber in diesem Fall wars, weil Zac Posen mir diese unglaubliche Robe gegeben hat, und ich nicht zwischen Cannes und Lifeball noch mehr Fetzen mitschleppen konnte. Im übrigen liebe ich dieses Kleid. Und Uniform-konform hasste ich schon immer, liebe Christiane.

  3. Warum nur war Elisabeth in Lila?????? Charlize ist wirklich eine wunderwunderschöne Frau. Schöner gehts fast nicht.


Kommentar schreiben

Du musst Eingeloggt werden um kommentieren zu können.

Jetzt Isa Trends Abonnieren?

Bitte E-Mail Adresse eingeben.

>>Abonnieren

MAGAZIN COVERS