Lobmeyr oder nicht Lobmeyr?

Unlängst haben wir auf meinen Kurier-Trendseiten von den exquisiten Champagnergläsern geschwärmt, die Myung-il Song für Lobmeyr entworfen hat.

Eine meiner aufmerksamen Leserinnen hat mir jetzt geschrieben, dass ihre Oma (geboren 1923) auch solche Gläser hat. Leider nur mehr drei Stück, aber dafür in Pastellfarben.

FullSizeRender

Könnt ja sein, dass Myung-il Song die Oma von meiner Leserin besucht hat 🙂 ?

09. Februar 2016  / 13:51 Uhr  / by Isabella  / 1 Kommentar  / Labels Uncategorized

1 Kommentar

  1. Fein, wenn man für ein Plagiat bezahlt wird, oder?


Kommentar schreiben

Du musst Eingeloggt werden um kommentieren zu können.

Jetzt Isa Trends Abonnieren?

Bitte E-Mail Adresse eingeben.

>>Abonnieren

MAGAZIN COVERS