Sparkle Your Life

Wenn man sich als Make-up-Artist bezeichnen darf und mit Stylisten jeden Tag arbeitet und das schon seit knapp 19 Jahren, darf man niemals davon ausgehen, selbst eine Ahnung von dem zu haben, was die anderen tun, sei es noch so nahe dran an dem, was du tust.

Ganz eine einfache Aufgabe habe ich mir selbst gestellt: Einen ausgebleichten blauen Baumwollschal wollte ich mit Glitzerflecken versehen.

Ich ging zu Mastnak und besorgte mir Textilfarbe, die Dame erklärte mir die Schritte sorgfältig: Farbe mit Pinsel auftragen, auf der Rückseite bügeln, danach waschen.

Ich breite das Tuch am Balkon aus, finde keinen Pinsel und schütte die Silberglitzerfarbe gekonnt über den Stoff.

Natürlich ist der Schal zu groß und die Menge der Farbe zu wenig. Nichtsdestotrotz bügele ich die halb bemalte Seite des Schals und werfe ihn mit der restlichen Wäsche bei 40 Grad in die Maschine.

Das Ergebnis ist beängstigend (für die Waschmaschine und meinen Boden) und erfreulich (für den Schal): Die gesamte Trommel hat sowohl kiloweise Glitzer abbekommen als auch die Grundfarbe Weiß, die in großen klebrigen Klumpen auf jedem einzelnen Wäschestück klebt.

Ich erfreue mich der Tatsache, dass ich kein zweites Glas Farbe besorgt habe und „nur“ mit diesen Mengen zu kämpfen habe.

Überall ist Glitzer: auf den Jeans, auf den Strümpfen, auf den Höschen und den Handtüchern.

Ich hätte dem Schal vielleicht exklusiv einen Waschgang widmen sollen…

Oder einen Profi fragen können.

Oder einfach den Beipacktext sorgfältig lesen sollen.

Nun hab ich einen selbstgebastelten Schal mit weißen Flecken und eine Wohnung mit Glitzer 🙂 .

schal

Foto: New York Girl

07. Juni 2016  / 15:07 Uhr  / by New York Girl  / 0 Kommentare  / Labels Uncategorized, New York Girl

Kommentar schreiben

Du musst Eingeloggt werden um kommentieren zu können.

Jetzt Isa Trends Abonnieren?

Bitte E-Mail Adresse eingeben.

>>Abonnieren

MAGAZIN COVERS